Urlaub an der polnischen Ostsee

Seit Jahren verreisen wir immer wieder gerne an die polnische Ostsee denn es ist nicht weit von Berlin entfernt und Polen ist ja meine Heimat.

Heute möchte ich euch ein paar Tipps geben wo ihr schön Urlaub machen könnt.
In der letzten Zeit haben wir diese drei Orte zusammen mit Maxi besucht:

• Międzyzdroje ( Misdroy )
• Kołobrzeg ( Kolberg )
• Ustronie Morskie ( Henkenhagen )

Egal wo wir hinreisen, buchen wir fast immer alle unsere Unterkünfte über booking.com. Meistens entscheiden wir uns für Apartments mit Selbstverpflegung. Diese sind meiner Meinung nach perfekt für einen Urlaub mit Kindern und auch relativ günstig. Wenn mein Mann 4-5 Tage frei hat machen wir immer wieder einen Kutrztrip und bezahlen für eine Unterkunft mit ca. 40-50 qm mit voller Ausstattung und direkt am Meer zwischen 130-170€. In der Hauptsaison kann es natürlich teurer werden. Aber wenn man früh genug und nicht Lastminute bucht, kann man super Schnäppchen machen.

Am Tag der Anreise gehen wir schnell ein paar Kleinigkeiten für Frühstück/Abendbrot einkaufen, denn ohne Frühstück geht gar nix . Also weder bei mir, noch bei Maxi. Bei den meisten Apartments in Polen sind auch direkt kleine Supermärkte dabei wo man problemlos ein paar Lebensmittel kaufen kann die man benötigt. Mittagessen gibt es für uns immer auswärts, denn es ist super günstig und wenn ich schon in meiner Heimat bin, dann möchte ich gerne unsere traditionelle Küche genießen. Meine beiden Männer lieben das polnische Essen zum Glück auch. Für das Abendessen gehen wir nochmal raus oder machen uns leckeres Abendbrot in der Unterkunft. Das kommt immer darauf an wie kaputt und müde wir vom Tag sind.

Alle drei Orte haben einen wunderschönen, fast weißen Sandstrand der sehr lang und super sauber ist. Międzyzdroje hat uns bis jetzt allerdings am besten gefallen. Es ist eine kleine Stadt mit einem super schönem Kinderspielplatz, der fast direkt am Meer ist. Dort gibt es auch einen Wald, den wir nur per Zufall entdeckt haben, da er schon recht versteckt ist. Auf jeden Fall, wenn ihr ihn finden, solltet ihr reingehen und bis nach ganz oben laufen. Irgendwann kommt ein Aussichtspunkt von wo ihr eine fantastische Aussicht habt.

In Polen gibt es keinen € nur die polnische Währung Złoty ( 1€ ist ca. 4 zł. ). Am besten ihr nimmt ein bisschen Bargeld mit und tauscht es in Polen um. Aber nicht bei einer Bank sondern in einer Wechselstube ( Kantor ) und auch am besten nicht bei der ersten die ihr findet, denn diese haben häufig einen schlechten Wechselkurs. Ansonsten könnt ihr natürlich überall mit Karte bezahlen. Ihr braucht euch auch keine Gedanken zu machen was die Sprache betrifft. Die meisten Polen sprechen dort so viel Deutsch, dass man sich verständigen kann oder eben auch Englisch. Auch in den Restaurants gibt es meistens die Speisekarte in drei Sprachen: Polnisch, Deutsch, Englisch.

Was ihr noch unbedingt in Polen probieren müsst sind Gofry. OMG das sind heiße Waffeln mit z.B. Früchten und Saucen nach eurer Wahl. Mein Mann ist schon süchtig danach. Bigos, Pierogi oder auch Suppen sind ebenfalls sehr lecker. Also ihr Lieben, lass es euch schmecken und habt eine schöne Zeit in meiner Heimat falls ihr euch für einen kleinen Urlaub dort entscheidet.

COMMENTS (8)

  1. Nadine

    Hallo Liebes 🙌 ich war letzte Woche eine Woche das erste mal an der polnischen Ostsee, in Swinoujscie (Swinemünde). Ich muss sagen es hat mir sehr sehr gut dort gefallen. Es war nicht mein letzter Besuch dort oben an der See, und deine erwähnten Orte Misdroy und Kolberg gehören auch noch zu meinen Zielen. Über die traditionelle polnische Küche weiss ich nicht viel. Vielleicht kannst du mal einen Blogpost mal darüber machen.

    Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet 🙌☀️🌸

    • dearingkinga

      Ich war tatsächlich noch nie dort aber habe bis jetzt auch nur positives darüber gehört also denke ich, dass wir demnächst auch für ein paar Tage dahin fahren werden 😍. Deine Idee behalte ich im Kopf :). Vielen Dank und liebe Grüße 😘

  2. Lucie

    Hallo du liebe. Ich war kürzlich an der polnischen Ostsee in Leba. Es war einfach nur traumhaft.. gofry ist einfach das beste.
    Unser Hotel war ein neues was erst im April eröffnet hat. Es war der Wahnsinn. Wir hatten Frühstück und Abendessen. Abends gab es immer Salatbar, dann konnte man wählen zwischen zwei Suppen dann gab es 5 Gerichte pro Tag zur Auswahl (3 davon waren Pierogi falls mal gar nichts dabei ist) und dann noch ein Nachtisch! Das Essen dort und das Hotel waren der absolute Wahnsinn. Direkt am Hafen ein Traum. Wie ich finde kann sich Deutschland von Polen sehr viel mal anschauen. Polen hat so viel für Kinder, so tolle Spielplätze.
    Und an einem Stand sah ich ein Schild mit Namen und entdeckte auch deinen. 😊

    Lg

    • dearingkinga

      Oh das hört sich traumhaft 😍. So muss doch ein Urlaub sein 🙂 freut mich sehr zu lesen, dass es euch so gut gefallen hat an der polnischen Ostsee.

      Viele Grüße,
      Kinga

  3. Denise

    Liebe Kinga, hast du den auch eine Restaurantempfehlung in Misdroy?
    Wo man unbedingt einmal essen gehen sollte?
    Oder in dem es z.B. die besten Pierogi gibt? 🙂
    Ganz liebe Grüße Denise

    • dearingkinga

      In Misdroy gibt’s das Carmen Restaurant was nicht nur sehr schick ausschaut aber auch sehr leckeres Essen hat und eine kleine Kinderecke falls du auch Kinder hast :). Ansonsten gibt es Pierogi eigentlich überall 😍

  4. Sina

    Hallo Kinga,
    Weißt du wie das mit Hunden in Misdroy aussieht? Dürfen sie mit an den Strand und in Restaurants?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Sina

    • dearingkinga

      Liebe Sina,
      ich kann nur davon sprechen was ich gesehen habe :). Es waren viele Familien mit Hunden am Strand und auch in den Restaurants also gehe ich davon aus, dass sie erlaubt sind.

      Viele Grüße 😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.