Junge oder Mädchen

“Wisst ihr schon was es wird ?” Das ist eine Frage die mir am häufigsten ( neben meiner Gewichtszunahme) gestellt wird seitdem ich meine Schwangerschaft bekannt gegeben habe. Bei Maxi haben wir das Geschlecht erst in der 21. SSW erfahren und bis dato haben wir schon fast alles von Erstausstattung bis zu Einrichtung fertig gehabt. Allerdings nur in neutralen Farben. Dieses Mal haben wir gesagt wir lassen uns mit allem Zeit bis wir das Geschlecht erfahren. Tja hat nicht so ganz geklappt da ich es doch nicht ausgehalten habe und wieder ein paar neutrale Sachen gekauft habe.

Immer wenn man nach dem Wunschgeschlecht gefragt wird, sagt man “Hauptsache gesund” …aaaaaber ins Geheim favorisiert man ein Geschlecht doch mehr als das andere und dabei wird leider öfter mal vergessen, dass die Gesundheit das A und O ist. Ich habe sogar das Gefühl, dass viele es für selbstverständlich halten, ein gesundes Kind auf die Welt zu bringen. Ist es aber nicht. Das ist keine Selbstverständlichkeit daher sollten wir dafür immer dankbar sein. Ich hatte bis jetzt ca. 4 Termine beim Frauenarzt und bei 3 davon bekam ich die Ultraschallbilder. Unserem Baby geht es prima und ich bin jedes Mal so fasziniert von der heutigen Technik, wie schön und genau man das kleine Wesen schon sehen kann. Unfassbar!

Was wünscht ihr euch ? Was hast du für ein Gefühl ?
Ich hatte von Anfang an im Gefühl, dass wir einen Jungen bekommen werden. Robert übrigens auch. Die Mehrheit auf Instagram hat jedoch auf ein Mädchen getippt. Es gibt sooo viele Mythen die entweder auf ein Mädchen oder auf einen Jungen deuten. Ein paar davon zähle ich euch hier auf:

Junge:

  • Schöne Haut
  • Volle Haare
  • wenig Übelkeit
  • Hunger auf salziges oder deftiges Essen
  • Spitzer Babybauch
  • Sodbrennen

Mädchen:

  • Morgendliche Übelkeit oder Erbrechen
  • Haut wird schlechter
  • Haare werden dünner
  • Runder Babybauch
  • Hunger auf süßes Essen

Ich muss sagen, dass sich alles in meine beiden Schwangerschaften bestätigt hat. Bei Maxi habe ich nur salziges gegessen und ich hatte keine starke Übelkeit mit Erbrechen oder Durchfall. In meiner aktuellen Schwangerschaft esse ich fast nur süßes, habe Hauptprobleme im Form eines starken Ausschlages der Neurodermitis und ich hatte sehr viel mit Übelkeit und Erbrechen zu tun. Tja was heißt das nun ? Wir bekommen ein Mädchen!

Bei meinem vorletzten Besuch beim Gynäkologen gab es schon eine Tendenz zu Mädchen. Aber selbst da war ich null davon überzeugt, da ich es erstmal “schwarz auf weiß” haben wollte, bevor ich mich zu 100% freuen kann. Die letzte Untersuchung die ich in der 20. SSW hatte, zeigte uns auf dem Bildschirm ein kleines Mädchen welches uns zuwinkte. Das war sooo ein unfassbar schönes und emotionales Moment den ich dieses Mal gemeinsam mit meiner Schwester erleben konnte. Mein Mann musste leider arbeiten weshalb wir alles auf Video festgehalten haben und ihm im Anschluss geschickt. Da mein Frauenarzt Pole ist und wir uns nur auf polnisch unterhalten ( wenn ich ohne meinen Mann da bin ) haben, konnte mein Mann kaum was verstehen und er hat auch nicht verstanden als der Arzt sagte es wird ein Mädchen. Jedenfalls rufte ich ihn an und fragte ob er es erkannt hat was es ist. Es sagte “Na sicher! Ein Junge!” Woran er da einen Jungen erkannt hat ist mir bis heute ein Rätsel – aber gut. Als ich sagte wir haben ein Pärchen und das Baby ist kerngesund, konnte ich seine Freudentränen förmlich spüren. Unser Baby ist gesund und es geht ihr gut! Es ist total schön “das Baby” nun beim Geschlecht nennen zu können. Ich muss ehrlich sagen, ich bewundere Pärchen, die sich einfach überraschen lassen. Das war kurzzeitig auch mein Gedanke aber dafür bin ich doch zu ungeduldig. Naja jetzt werden wir auf jeden Fall pleite wenn ich an all die rosa Sachen denke. Nein Spaß! Habe bis jetzt nur ein paar Sachen gekauft aber selbstverständlich in rosa.

Seit ca. 2 Wochen wissen wir, dass Maxi eine kleine Schwester bekommt und uns war es sehr wichtig das erstmal mit den Freunden und Familie zu teilen bevor es die Social Medien erfahren. Ich wollte auch unbedingt etwas mehr dazu schrieben als nur ein Bild auf Instagram zu posten und zu verkünden was es ist daher hat das etwas länger gedauert. Ich freue mich nun in #teamblau und #teamrosa zu sein und bin total gespannt wie Maxi auf seine kleine Schwester reagieren wird. 

COMMENTS (14)

  1. Jasmin

    Wooooow schön🤗 ich freue mich sehr für euch, einen Jungen und ein Mädchen ist toll! Aber wie du schon sagst, die Gesundheit ist das wichtigste… ich hatte auch Übelkeit, meine Haut war schlecht, alle sagten zu mir „ die Mädchen entziehen der Mama die Schönheit“ bis zur Geburt wussten wir auch nicht was es wird, weil sie sich nicht zeigen wollte 🙈 allerdings kam meine Tochter in der 27. Woche zu Welt!
    Ich wünsche euch von Herzen alles Liebe und Gute und sehr viel Gesundheit. Bleib so toll und sympathisch wie du bist, ich liebe es die zu folgen 😁😘

  2. Leyla

    Omg soooo toll beschrieben Kinga! Da kommen die teänen hoch.Und ich kann mir nicht vorstellen wie hübsch die kleine engel sein wird wenn wir Maxi dich /deine schwester/mutter als schönheit vor auge haben 😍 hört sich viellecht blöd an aber ich freu mich sehr auf die kleine, da ich dich seit der 1.schwangerschaft folge.Wünche dir und dein familie gesundheit und alles gute der weld

  3. SAMALTYNKA

    Cudownie!! 😉 ❤️❤️❤️❤️
    Pięknie że bedzie parka😊 dużo zdrówka dla Was , miłości i oczywiście świetnej zabawy przy tym różowym szaleństwie 😘

  4. Joanne

    Herzlichen Glückwunsch auf von mir ☺️ Die Gesundheit ist wirklich das wichtigste aber genauso stimmt es auch, dass man ein Geschlecht – insgeheim – favorisiert. Bei meiner ersten Schwangerschaft wollten wir das Geschlecht nicht wissen und mir 17. Wochen lang übel, hatte nur Lust auf Obst und Joghurt, mein Bauch war rund und meine Haut war super schlecht, alle sagten es wird ein Mädchen – und was haben wir bekommen? Einen kerngesunden Jungen 😊
    Und jetzt bei Der 2. Schwangerschaft geht es mir etwas besser, esse zwar weniger und bin müder, als beim 1., was aber auch daran liegen kann, dass man mit einem Kind auch schlecht zur Ruhe kommt. Aber auch diesmal möchten wir uns überraschen lassen 😊 alles gute euch 4

    • dearingkinga

      Ich bewundere wirklich die Paare die, die Geduld haben sich überraschen zu lassen 😅 Ich wünsche euch alles alles Liebe und noch eine schöne Rest Schwangerschaft 🤰🏼

  5. Hanna

    Freut mich sehr für euch, dass der große Bruder eine kleine Schwester bekommt und dass sie kerngesund ist, ist natürlich das Allerschönste daran. Da falle ich als Dreifachmama mit drei Töchtern wohl komplett aus dem Muster😀. Ich hatte weder Übelkeit oder Erbrechen, keine Hauptprobleme, Essen mochte ich sowohl salzig als auch süß und der Bauch war bei keiner der drei wirklich rund. Das einzige, was darunter gelitten hat, waren meine Haare. Aber das nehme ich bis heute gerne in Kauf, wenn ich meine drei tollen Mädels anschaue. Ich wünsche dir /euch weiterhin eine schöne Zeit, bis euer kleiner Engel zu euch kommt und euer Leben noch schöner macht, als es schon ist. Du hast eine tolle Seite und ich folge dir sehr gerne, auch wenn ich eher die ruhige Mitleserin bin. Liebe Grüße aus Bayern

    • dearingkinga

      Vielen lieben Dank :). Wir können es kaum erwarten bis die Maus bei uns ist 😍. Wahnsinn, dass bei dir nichts bis auf die Haare eingetroffen ist im Bezug auf die Mädels. Aber ja so unterschiedlich sind die Schwangerschaften.

      Viele Grüße zurück 😘

  6. Uschi

    Ich freue mich so sehr für euch und ich muss sagen, ich habe es gewusst😊 als es die am Anfang so schlecht ging, sagte ich zu meiner Tochter, sie bekommt zu 100% ein Mädchen 😍😍😍 aber du hast recht, es ist nicht selbstverständlich, das man ein gesundes Kind bekommt. Jetzt genießt eure Zeit noch, ich freue mich so sehr für euch, denn ihr seid eine ganz tolle Familie 😍😍😍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.